Die beste Kamera für Motorradfans: Die Insta360 X3!

7 min read

Du suchst noch nach einem Geschenk für den Motorradfan unter deinen Liebsten? Such nicht länger, denn die Ergebnisse sind hier und das Publikum hat entschieden! Die Insta360 X3 ist die führende Motorrad-Kamera und die Gründe dafür liegen klar auf der Hand! Diese 360°-Actionkamera macht es Motorradfahrern möglich, ihre Kamera fast überall an ihr Bike zu montieren und aus unendlich vielen Winkeln aufzunehmen.

Sie kann sowohl superhochauflösende 5,7K 360°-Aufnahmen als auch normale Einzelobjektiv-Aufnahmen bewerkstelligen, sodass sie durch unglaubliche Vielseitigkeit besticht. Außerdem stehen eine ganze Reihe fantastischer Motorradhalterungen zur Verfügung, mit denen sich unbeschreibliche Motorradvideos problemlos realisieren lassen. Schau dir einfach die folgenden Aufnahmen an, dann weißt du, warum die Insta360 X3 die erste Wahl für deine nächsten Touren sein sollten!

Kommen wir erstmal zum Reframing  und dem unsichtbaren Selfie-Stick!

Reframing ist einer der coolsten Aspekte bei Aufnahmen mit einer 360°-Kamera. Hier eine kurze Erklärung, wenn du nicht genau weißt, was das ist: Damit kannst du im Nachhinein die Ausrichtung der Kamera ändern, um verschiedene Blickwinkel in deinem Video zu zeigen. Das geht ganz einfach beim Bearbeiten per Insta360 App oder Insta360 Studio. Wir zeigen dir noch viele Beispiele, aber hier erhältst du einen Einblick:

Außerdem wirst du feststellen, dass es keine Selfie-Sticks, Verlängerungsstangen oder Stäbe zu sehen gibt. Das liegt daran, dass die Insta360 X3 diese automatisch aus den Aufnahmen entfernen! So entstehen die ganzen ungehinderten Third-Person-Perspektiven, die du überall sehen wirst.

Motorradkamera-Aufnahme #1: Front Shot

Befestige deine Kamera hierfür einfach vorne an deinem Motorrad. Du kannst dazu die Verlängerungsstangen and Halterungspads aus dem Motorradhalterungs-Bundle verwenden. Insta360’s legendäre FlowState-Stabilisierungstechnologie gleicht für superstabile Aufnahmen jegliche Wackler aus.

Motorradkamera-Aufnahme #2: Tail Shot

Mit der gleichen Ausrüstung wie beim Front Shot kriegst du auch diese Aufnahme im MotoGP-Style hin. Und dank des bereits erwähnten einfachen Reframings kannst du mit dieser Halterung auf Aufnahmen aus der Sicht von hinter dem Motorrad machen!

Motorradkamera-Aufnahme #3: Helm Shot

Natürlich darf eine Aufnahme vom Helm aus nicht für deine POV-Aufnahmen fehlen. Für epische First-Person-Aufnahmen kann sogar ein Verlängerungsstab am Helm befestigt werden.

Motorradkamera-Aufnahme #4: Handlebar Shot

Der Lenker eignet sich ideal für eine immersive Aufnahme aus deiner POV. Du kannst dich auch während der Fahrt selber filmen – du musst einfach nur später in der App die Ansicht so reframen, wie du es haben willst!

Motorradkamera-Aufnahme #5: Chest Mount Shot

Mit der X3 erhältst du das beste aus beiden Welten. All die unglaublichen 360°-Aufnahmen sowie klassische MotoVlog-Aufnahmen im Einzelobjektivmodus. Alles was du dafür brauchst ist der Brustgurt, wie hier im Beispiel abgebildet (erhältlich bspw. im Bike-Bundle):

Motorradkamera-Aufnahme #6: Wheel View

Die Vielseitigkeit der X3 ist einer der Hauptpunkte, warum sie einfach die beste Kamera für deine Motorrad-Fahrten ist. Sie kann nicht nur aus wirklich einzigartigen Positionen heraus filmen, du kannst auch Perspektiven aufnehmen, die normale Action-Cams einfach nicht hinkriegen. Diese hier gibt dir beispielsweiße ein tolles immersives Gefühl für deine Action!

KI-Bearbeitung in der Insta360 App

Alle deine Insta360 X3 Motorrad-Aufnahmen und Fotos können sofort mit der Insta360 App bearbeitet werden. Sie ist super intuitiv und mit reichlich nützlichen Tools ausgestattet. Sie hat sogar KI-Templates, die für deine Aufnahmen für dich bearbeiten, wie beispielsweise der Skyswap Effekt:


Behalte unseren Blog im Auge, wenn du weitere Möglichkeiten entdecken willst, wie 360°-Kameras eingesetzt werden können.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.