Bessere virtuelle Touren für deine Immobilien

9 min read

Das Immobilienmarketing hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Im Informationszeitalter ist es wichtiger denn je, dass sich die Angebote für potenzielle Käufer von der Flut an Möglichkeiten abheben. Zum Glück gibt es technische Lösungen, die das einfach machen. In diesem Beitrag zeigen wir, wie Hausvalet dies über 8.000 Mal für Makler getan hat – und so die Umsätze gesteigert, Käufer zufriedengestellt und die Kommunikation effizienter gestaltet hat.

Wie sich die Marketing-Tools für Immobilien verändert haben

Bevor es virtuelle Touren gab, beschränkten sich die Immobilieninserate auf 2D-Fotos und manchmal auf Drohnenaufnahmen, um die Lage des Grundstücks online zu zeigen. Diese sind zwar immer noch ein wichtiger Bestandteil jedes Angebots, aber im Jahr 2022 gibt es wesentlich mehr, was du tun kannst, um dir als Makler das Leben leichter zu machen. Jetzt kannst du dein Angebot ganz einfach mit virtuellen 360°-Touren der Immobilie aufwerten. Dafür brauchst du lediglich die richtige Software und eine mit der richtigen Hardware aufgenommene virtuelle Tour. Und da kommt Hausvalet ins Spiel … 

So funktioniert Hausvalet – Aufwertung von Marketingmaterialien für Immobilien

Hausvalet ist ein Service für Immobilienmakler, um ihre Immobilien mit erstklassigen Marketingmaterialien herausstechen zu lassen. Sie fotografieren die Immobilie und erstellen virtuelle Rundgänge durch die einzelnen Räume, sodass potenzielle Käufer sowohl Bilder ansehen als auch die Immobilie mit ihrem Handy oder einem Headset wie der Meta Quest in Virtual Reality erkunden können. Hier ist ein atemberaubendes Beispiel für eine solche Tour, die 10.000 Aufrufe erreicht hat. 

Sobald eine virtuelle Tour, Fotos und oft auch Drohnenaufnahmen gemacht wurden, fungiert Hausvalet als Plattform für potenzielle Käufer, die sich direkt mit dem Makler in Verbindung setzen können, während sie die Immobilie besichtigen. Während sie sich ein Bild von der Immobilie machen, können sie den Makler mit nur einem Klick kontaktieren. Dann wird ein Anruf über die Hausvalet-App an das Mobilgerät des Maklers gesendet und dem Makler ein Live-Stream von dem, was der Kunde in seiner virtuellen Tour sieht, zur Verfügung gestellt. So geht Kommunikation schnell und einfach. Hier siehst du das Ganze in Aktion mit der Insta360 Pro.

Warum sollte dein Angebot eine virtuelle Tour enthalten? 

Um es einfach auszudrücken: Es ist besser für den Makler und besser für die Kunden. Sie sparen beiden Parteien eine Menge Zeit, erhöhen die Konversionsrate und ermöglichen ein realistisches Erleben der Immobilie, ohne dass man sie persönlich besuchen muss. Lass uns sowohl die Kunden- als auch die Maklerseite näher betrachten: 

Warum virtuelle Touren für Makler besser sind

Makler, die ein Geschäft abschließen wollen, wissen, dass es bei jedem Kunden wichtig ist, dass ihre Angebote herausstechen. Durch die Möglichkeit, die Immobilie von jedem Ort der Welt aus zu erleben, können die Menschen ein fast greifbares Gefühl für die Immobilie bekommen. Das hinterlässt bei den Käufern einen viel stärkeren bleibenden Eindruck. Sobald ein Käufer überzeugt ist, macht die Hausvalet-Plattform den Abschluss so schnell und so einfach wie möglich. Nur ein Klick für den Kunden. Das minimiert Probleme beim Abschluss und macht die Konversion einfach. 

Darüber hinaus bedeutet ein solides Marketing-Tool für den Makler weniger Arbeit, wodurch er Zeit und Geld beim Konversionsprozess spart und sich auf das Wesentliche konzentrieren kann. Das ist außergewöhnlicher Service. Hausvalet fasst das hier zusammen: 

“Unsere schlüsselfertige Plattform macht es den Maklern außerdem leicht, Fotoshootings zu planen, ihre Medien zu verwalten und dient ihnen zudem als Lead-Generator, um neue Kunden zu finden.”

Warum virtuelle Touren für Hauskäufer besser sind

Hauskäufer sind auf der Suche nach ihrem Traumhaus und wollen, dass der Prozess so einfach wie möglich ist. Die Möglichkeit, eine Immobilie virtuell zu besichtigen, erlaubt es ihnen, mehrere Objekte in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit zu besichtigen. Dank der vollständigen Immersion in VR wird die Besichtigung fast so gut, als wären sie tatsächlich vor Ort – egal ob über ihr eigenes Mobilgerät oder ein VR-Headset. Wenn sie bereit sind, ihren Makler zu kontaktieren, müssen sie sich nicht mit Anrufen und Terminvereinbarungen herumschlagen. Alles wird für eine reibungslose Kommunikation in der App erledigt. 

Kurz gesagt, gestaltet das ihren Online-Besichtigungs- und Kommunikationsprozess schneller und immersiver als je zuvor.

Wie virtuelle Touren dein Immobilienmarketing verbessern können

Aber es ist nicht nur das bessere Angebot, das dem Kunden hilft, eine Entscheidung zu treffen. Es ist die emotionale Verbindung, die sie mit der Immobilie eingehen, wenn sie ein Gefühl für sie bekommen. Sie können jeden Raum maßstabsgetreu betrachten, das Haus erkunden und sich vorstellen, wie sie es ganz persönlich einrichten. 2D-Bilder reichen dabei nicht aus, um bei den Kunden das Gefühl zu erwecken, dass es sich um genau das Haus handelt, nach dem sie gesucht haben. Und nicht nur das: Die häufig verwendeten Weitwinkelaufnahmen können den Betrachter manchmal regelrecht in die Irre führen, was dann bei der Betrachtung vor Ort negative Emotionen wie Reue hervorruft. Das Ergebnis ist verlorene Zeit für den Makler und ein schaler Beigeschmack für den Kunden. 

Virtuelle Rundgänge mit einer Insta360 Pro oder Pro 2 im Zusammenspiel mit der Premium-Software von Hausvalet minimieren solche Problematiken für Käufer. Das macht den Abschluss viel einfacher. 

Warum eine erstklassige Kamera für virtuelle Touren unerlässlich ist

Eine Tour allein ist nicht genug. Diese muss mit einer Kamera erstellt werden, die dieser Aufgabe gewachsen ist. Das hängt von ein paar Faktoren ab: Bildqualität, Flexibilität für individuelle Rigs und Software. Werfen wir einen kurzen Blick auf jede dieser Möglichkeiten und darauf, warum die Insta360 Pro 2 die ultimative Kamera für virtuelle Touren ist. 

Bildqualität – Mach die Tour sehenswert

Wenn man eine virtuelle Tour erstellt, nimmt man eine 360-Grad-Ansicht der einzelnen Szenen auf. Da der Bildbereich so groß ist, ist eine hohe Auflösung immens wichtig. Hausvalet hat sich für die Insta360 Pro 2 entschieden, weil sie eine Auflösung von 8K bietet und jede der 6 Kameras all die Details einfängt, die deine Immobilie verdient. Das ist sogar noch wichtiger, wenn man die virtuelle Tour über ein VR-Headset statt über ein Mobilgerät betrachtet, da Videos mit niedriger Qualität bei einem großartigen Headset wirklich negativ auffallen. 

Neben der Auflösung verfügt die Pro 2 auch über kamerainternes HDR. Einfach ausgedrückt: Das sorgt dafür, dass schwierige Lichtverhältnisse, wie du sie in Häusern oft vorfindest, deine Aufnahme nicht beeinträchtigen. Die dunklen und hellen Bereiche des Bildes werden klar und deutlich dargestellt, sodass das Ergebnis lebensecht rüberkommt.

Individuelle Rigs – Beschleunige die Arbeit

Manche Kameras für virtuelle Touren sind sperrig und schwer. Das macht es schwierig, mit ihnen zu arbeiten, und kann deine Arbeitsbelastung erhöhen. Hausvalet hat sich wegen ihrer handlichen Form und ihres geringen Gewichts die Pro 2 entschieden. Um den Aufnahmeprozess zu vereinfachen, haben sie ein eigenes Rig gebaut, in dem sowohl eine herkömmliche Kamera für die 2D-Bilder als auch die Pro für die Aufnahme der virtuellen Touren Platz finden. Das bedeutet, dass die Fotografen für die Aufnahmen in jedem Raum nur ein Equipment-Teil mitnehmen müssen, was die Arbeit bei über 8.000 Aufnahmen enorm beschleunigt.

Software – Mach dir deinen Workflow einfach

Insta360 entwickelt ihre hauseigene Software namens Stitcher, um die Bearbeitung zu vereinfachen. Das Kombinieren der Aufnahmen aller 6 Kameras der Pro 2 ist ein Kinderspiel, denn die Software übernimmt die Schwerstarbeit und ermöglicht es dir, deine Aufnahmen zu optimieren und zu bearbeiten, um die Immobilie richtig in Szene zu setzen. Und nicht nur das: Durch die direkte Integration von Drittanbieter-Apps über die API von Insta360 funktionieren sowohl die Aufnahme als auch das Hosting einfacher als bei anderen Marken. Hausvalet hat es am besten ausgedrückt: 

“Wir erkannten, dass die API uns die Möglichkeit bot, einen auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenen Workflow zu entwerfen und zu erstellen, den wir dann vollständig in unseren eigenen Workflow integrieren konnten.”

Blick über das Jahr 2022 hinaus – Die Zukunft virtueller Touren

Virtuelle Besichtigungen von Häusern werden mittlerweile häufig verwendet – sie sind beim Immobilienmarketing fast schon unverzichtbar. Aber auch über das Jahr 2022 hinaus werden sie sich weiterentwickeln und in weitere Nischen vordringen, wodurch sich neue Möglichkeiten für clevere Ersteller virtueller Touren ergeben werden.

Hausvalet hilft bei virtuellen Krankenhausbesuchen in Quebec und unterstützt sogar Hotels bei der Verbesserung ihrer Online-Buchung mit Rundgängen durch den Hotelkomplex. Wir können uns durchaus vorstellen, dass virtuelle Touren künftig ein Grundpfeiler von Online-Besichtigungen vor der Anreise werden – und vielleicht sogar genauso üblich wie 2D-Fotos. Es ist offensichtlich, dass sich unsere Erfahrungen zusammen mit dem Internet verändern. Wir befinden uns irgendwo zwischen traditionellen Website-Besuchen und metaverse-ähnlichen Erlebnissen. Zweifellos werden virtuelle Touren ein wesentlicher Bestandteil dieses Wandels sein.

Wie kannst du loslegen? 

Hausvalet ist stolz darauf, eine unvergleichliche Plattform zu sein. Sie erwecken Inserate zum Leben, indem sie die Objekte mit Fotos, Grundrissen, virtuellen Touren, Videos und vielem mehr digital präsentieren. Wenn du mehr erfahren möchtest, besuche hausvalet.ca.

Du willst dem Trend voraus sein und deine eigenen virtuellen Touren erstellen? Eine Insta360 Pro 2 eignet sich einfach perfekt für diesen Job. Kaufe die Insta360 Pro 2 hier. Wenn du gerade erst in der Branche anfängst und noch kein so großes Budget hast, dann stellt unsere Insta360 ONE RS 1-Zoll 360° eine großartige Alternative dar. Sie bietet die Leistung unserer Spitzenkameras in einem kleineren Gesamtpaket (wir haben sogar Filmmaterial von ihr in Action!).


Willst du über die Insta360 Storys auf dem Laufenden bleiben? Trag dich in unsere Mailingliste ein und tritt unserer Facebook-Gruppe bei!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.